Visualkey

Download - Hilfe

Hilfepunkte

 

 

Allgemeine Informationen zum Download

Der Themenbereich Download steht nur registrierten Nutzern zur Verfügung..

 

Im Downloadbereich gibt es 4 Angebotsbereiche:

(1) Im Bereich Geodatendownload können die Geodaten des PlanAtlas und der bereitgestellten AROK-Datensätze im Shape-Format heruntergeladen werden (zusätzliche Beantragung erforderlich) .

(2) Für einen späteren Datenupload müssen die PlanAtlas-Daten und die Feldbezeichnungen in einer festgelegten Art und Weise definiert sein. Um dies zu erleichtern, stehen im zweiten Bereich entsprechende Vorlagedateien für die Subadministratoren des WM und der Regionalverbände zum Download zur Verfügung.

(3) Für den Einsatz der Geodaten stehen Legendendateien für die ArcView (PlanAtlas-Daten) und ArcGIS 9.x (PlanAtlas, AROK) zum Download zur Verfügung.

(4) Das Qualitätssicherungshandbuch (QSHB) für PlanAtlas kann heruntergeladen werden, für AROK ist ein externer Link angegeben.

 

Downloadberechtigung erlangen

Um Geodaten als Shapes herunterladen zu können, müssen Sie eine Downloadberechtigung beantragen. Die Beantragung einer Downladberechtigung setzt voraus, dass Sie:

  1. am Geoportal registriert sind (  Benutzerkonto / Registrierung  )
  2. zu einem Nutzungskreis gehören, der nach Punkt 1 der   Nutzungsbedingungen  ) downloadberechtigt ist
  3. Im Verfahren der Beantragung der Berechtigung zum Geodatendownload Ihre persönlichen Daten in Ihrem Benutzerkonto hinterlegen und die Nutzungsbedingungen anerkennen.

Den Antrag auf Geodatendownload können Sie nach erfolgter Registrierung und Anmeldung entweder im Themenbereich "Download" oder in Ihrem Benutzerkonto stellen.

Um in Ihr Benutzerkonto zu kommen, klicken Sie nach der Anmeldung auf das Icon "Mein Konto" (1)  unterhalb der horizontalen Navigationsleiste.

In Ihrem Benutzerkonto (oder im Themenbereich Download am Seitenende) können Sie die Beantragung des Geodatendownloads starten.

 

Bitte füllen Sie zunächst das Formular Ihrer Persönlichen Daten aus. Die miteinem rotem Stern '*' markierten Felder sind Pflichtfelder:

Voraussetzung für die Erteilung einer Berechtigung zum Geodatendownload ist die Anerkennung der Nutzungsbedingungen (1). Diese stehen Ihnen in verschiedenen Formaten zur Ansicht bzw. Download zur Verfügung.

In der Beantragung auf Berechtigung zum Geodatendownload wird zwischen den AROK- und den PlanAtlas-Daten unterschieden. Für AROK-Daten wählen Sie bitte unter (2) das für sie räumlich zuständige Regierungspräsidium aus. Für PlanAtlas (LEP und Regionalpläne) wählen Sie bitte unter (3) den für Sie zuständigen Regionalverband aus. Die Berechtigung für Daten des Landesentwicklungsplanes (LEP) wird durch den Regionalverband mit erteilt. Die Berechtigung zum Geodatendownload erfolgt bei beiden Themenbereichen landesweit.

Nach Auswahl des Regierungsbezirks und/oder der Region müssen Sie den Antrag unter (4) absenden. Nach Absenden des Antrages erhalten Sie und das Regierungspräsidium bzw. die Region eine Bestätigungsmail über Ihre Antragstellung.

 

Geodatendownload PlanAtlas und AROK

Der Geodatendownload lässt sich in der vertikalen Funktionsleiste unter "Geodatendownload" aufrufen.

Untergliedert ist dieser Bereich in: a) PlanAtlas LEP | b) PlanAtlas RPlan | c) AROK

Die Geodaten werden aus der dem aktuellen Datenbestand ausgelesen. Je nach Art und Umfang bestellter Geodaten sowie der Anzahl an Datenbestellungen kann der Bereitstellungsprozeß bis zu mehreren Stunden dauern. Sie werden daher während des Bestellvorganges über die voraussichtlich zu erwartende Bereitstellungszeit informiert. Nach Abschluss der Datenbereitstellung erhalten Sie eine E-Mail mit Downloadlink. Der Download setzt voraus, dass Sie mit Ihren Benutzerdaten am Geoportal angemeldet sind. Die Daten werden 7 Tage zum Herunterladen vorgehalten und dann aus der Datenbank gelöscht.

Sie werden schrittweise durch den Geodatendownload geführt. Jeder Arbeitsschritt wird begleitend erläutert.

In der Hilfe wird der Prozess exemplarisch für den Geodatendownload der Regionalplanungsdaten beschrieben und auf Abweichungen beim Geodatendownload der PlanAtlas-Daten des Landesentwicklungsplanes (LEP) sowie den Daten des Automatisierten Raumordnungskatasters (AROK) hingewiesen.

 

Geodatendownload der Daten der Regionalpläne

Unter "PlanAtlas RPlan" können die Geodaten der Regionalpläne heruntergeladen werden.

Schritt 1 - Auswahl der Verwaltungsebene und -einheit, für die Sie die Geodaten herunterladen möchten

Im ersten Schrit müssen Sie festlegen, für welche administrative Ebene Sie die Geodaten herunterladen möchten.

Die Geodaten des Geoportals Raumordnung können auf folgenden administrativen Ebenen heruntergeladen werden:

Landesentwicklungsplan:

  • auschließlich für das gesamte Land, der erste Schritt der räumlichen Auswahl entfällt. Entsprechend ist die Nummerierung der nachfolgenden Schritte beim LEP immer X-1).
     

Regionalpläne:

  • für das gesamte Land
  • für jede Region einzeln
     

AROK-Daten

  • für das gesamte Land
  • für jeden Regierungsbezirk einzeln
  • für jede Region einzeln
  • für jeden Stadt-/Landkreis einzeln
  • für jede Verwaltungseinheit einzeln
  • für jede Gemeinde einzeln


Mit der Auswahl der Verwaltungsebene werden in dem zweiten Feld die, dieser Ebene entsprechenden, Verwaltungseinheiten gelistet (in der obigen Abbildung Land  ---> Baden-Württemberg).  In dieser Auflistung müssen Sie diejenige auswählen, für die Sie die Geodaten herunterladen möchten.

 

Schritt 2 - Auswahl des Datensatzthemas, das Sie herunterladen möchten

Im nächsten Schritt müssen Sie festlegen, welches Thema bzw. welche Themenkategorie Sie herunterladen möchten. Die Abfolge und Bezeichnungen entsprechen denen im Themenbaum des Kartenviewers. Sie können ein einzelnes Thema (im Falle AROK), eine oder mehrere Themenkategorien zum Download anfordern.

 

Datensatzthemen PlanAtlas-Daten - LEP:

  • Raumstruktur
  • Freiraumstruktur LEP

 

Datensatzthemen PlanAtlas-Daten - Regionalpläne:

  • Raumstruktur
  • Siedlungsstruktur
  • Freiraumstruktur RPlan
  • Infrastruktur
  • Bodenseeuferplan
  • Regional

 

Datensatzthemen AROK :

  • ROV für Standorte
  • ROV für Trassen
  • Sanierungssatzung
  • Entwicklungsmaßnahme
  • Geltungsbereich BPlan
  • Satzung nach §34 / §35 BauGB
  • Interkommunales Gewerbegebiet (IKG)
  • Flächennutzungsplan FNP
  • Geltungsbereich FNP

 

Ein eingeschränkter Nutzerkreis kann auch bei den AROK-Daten auch die Daten im Planungs- oder Zulassungsverfahren herunterladen. In der Ansicht erfolgt die Auflistung in zwei Spalten, links die Daten mit Rechtsbestand (wie oben) und rechts die Daten im Planungs- oder Zulassungsverfahren. Sie können entweder

  • nur die Daten des Rechtsbestandes herunterladen (Auswahl des Themas ausschließlich in der Bestandsspalte) oder 
  • nur die Daten im Planungs- oder Zulassungsverfahren (Auswahl des Themas ausschließlich in der rechten Spalte) oder 
  • beide Stände in einem Datensatz (Auswahl des Themas sowohl in der linken wie in der rechten Spalte).


Dies gilt nicht für die Daten des Flächennutzungsplanes. Für den Flächennutzungsplan werden Rechtsbestand und Planungs-/Zulassungsverfahren ausschließlich als eigenständige Datensätze ausgegeben.

 

Wichtiger Hinweis zum Geodatendownload der  AROK-Daten auf den administrativen Ebenen Region, Kreis, Verwaltungseinheit und Gemeinde: Die Datenselektion auf dieen Ebenen erfolgt in einem rechenintensiven Prozess. Sie sollten daher die Themen einzeln herunterladen oder den Download auf Regierungsbezirksebene vornehmen.

 

Schritt 3 - Attributierung der Sachdaten

Die Daten können

  • textlich attributiert - wie in den Informationsabfragen im Kartenviewer - oder 
  • numerisch attributiert  bezogen werden.
     

Die PlanAtlas-Daten sind in den originären Datensätzen ausschließlich numerisch codiert. Beispiel Datensatz 'Zentrale Orte': das für die Legende maßgebliche Datenfeld 'Klasse' ist originär mit den Werten 10, 20, 30, 40, 50 attributiert. Im Datensatz der  textlichen Attributierung steht Ihnen anstelle der Zahlenwerte die folgenden Einträge zur Verfügung (Abfolge entsprechend der vorangegangenen Zahlenfolge): Oberzentrum,  Mittelzentrum mit oberzentralen Teilfunktionen, Mittelzentrum, Unterzentrum, Kleinzentrum. Da die bereitgestellten Legenden  auf dem numerisch codierten Zahlenfeld 'Klasse' basieren, wird dieses bei der Auswahl 'textliche Attributierung' zusätzlich ausgeben.

In der Regel empfiehlt sich die textliche Attributierung, da Sie dann unabhängig vom GIS-System auf einfachem Weg Legenden erstellen und in Sachdatenabfragen auf aussagefähige Attribute zurückgreifen können.

Wenn Sie die originäre numerische Codierung abrufen, sollten Sie sich auch das Qualitätssicherungshandbuch PlanAtlas oder AROK herunterladen, um die Zahlencodierung zu 'entschlüsseln'.

 

 

Schritt 4 - Räumliches Bezugssystem

Im Dritten Schritt können Sie das räumliche Koordinaten-/Bezugssystem der Datenbereitstellung festlegen. Dies erleichtert  den Einsatz der raumordnerischen Festlegungen in Baden-Württemberg in grenzüberschreitenden Fragestellungen auf nationaler, wie auf internationaler Ebene.  

  • Gauss-Krüger 2 (EPSG-Code 31466): Rheinland-Pfalz;  Gauss-Krüger 3 (EPSG-Code 31466): Baden-Württemberg und Hessen; Gaus-Krüger 4 (EPSG-Code 31468) Bayern.
  • ETRS89 / UTM 32N (EPSG 25832): UTM-Koordinaten in dem europäischen Referenzsystem sowie WGS84 (WeltGeodätisches System) (EPSG-Code 4528).
  • CH1904 (EPSG-Code 21781): Schweiz,  
  • MGI 28/Austria West (EPSG-Code 31254): Österreich / Vorarlberg sowie die bis vor kurzem eingesetzte Definition  MGI28-5 (EPSG-Code 31254)
  • Lambert 1 (EPSG-Code 27571) und Lambert 2 (EPSG-Code 27572):angrenzende Regionen Frankreichs.


Wählen Sie in dem Auswahlmenü das für Ihre Anwendung erforderliche räumliche Bezugssystem aus.
 

 

Durch einen Klick auf das Feld "Zum Download" werden die Nutzungsbedingungen eingespielt.

Sie können den Datendownload nur starten, wenn Sie diese ausdrücklich akzeptieren. Mit linkem Mausklick auf den  Button 'Ja, ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen'  wird der Download ausgelöst. Ein Abbrechen des Downloadvorgangs ist an dieser Stelle ebenfalls möglich. Dazu muss  das Feld "Abbrechen" gedrückt werden.

 

Im Hintergrund werden die bestellten Daten aus dem aktuellen Datenbestand ausgelesen und auf einem Datenserver für Sie zum Herunterladen bereitgestellt. Nach Abschluss des Bereitstellungsprozesses erhalten Sie eine E-Mail mit einem Downloadlink.

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ihr Downloadpaket mit den Themen standort,trasse,sanier,entwick,blpgelt,satzung,ikg,fnp0,fnpgelt/arok wurde bereitgestellt.
Sie können die Daten unter 'Meine Downloads' herunterladen.
Die Daten werden nach 7 Tagen gelöscht.
Zum Herunterladen müssen Sie mit Ihren Benutzerdaten am Geoportal Raumordnung Baden-Württemberg angemeldet sein.
Ihre verfügbaren Downloads können Sie jederzeit unter 'Meine Downloads' einsehen.
Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Geoportal Raumordnung Baden-Württemberg-Team

Um die Daten über diesen Link herunterzuladen, müssen Sie mit den Benutzerdaten am Geoportal Raumordnung angemeldet sein, die Sie zur Datenbestellung berechtigt hat. Wenn Sie nicht oder mit anderen Benutzerdaten angemeldet sind wird Ihnen der Zugriff auf den Download verweigert und die Möglichkeit zur Anmeldung am Geoportal angeboten.

Sollten Sie nach der im Bestellprozess veranschlagten Bereitstellungszeit keine E-Mail erhalten haben, klicken Sie bitte in der linken Navigationsspalte auf  'Meine Downloads' und überprüfen Sie den Status der Datenbestellung. Wenn die Datenbestellung mit dem Symbol eines Hakens in grünem Kreis als erfolgreich abgeschlossene  Bereitstellung gekennzeichnet wird, ist die entsprechende E-Mail an Sie vermutlich in das Spamverzeichnis Ihres Mailprogramms ausgesondert worden.

 

Die Geodaten werden als Zip-Archiv bereitgestellt. Zum Entzippen können die gebräuchlichen Komprimierungs-/Dekomprimierungsprogramme verwenden. Im Bedarfsfall können Sie hierzu auch das kostenfrei verfügbare OpenSourceProgramm '7zip' verwenden.

Je nach Datenabdeckung kann das Downloadpaket leere Zip-Dateien enthalten. In diesem Fall sind in dem bestellten Gebiet zu dieser Objektart bzw. diesem Thema keine raumordnerischen Festlegungen vorhanden. Die leeren Shapedateien werden in ArcGIS und QGIS als Linienshapes gekennzeichnet und mit abweichender Ausdehnung wiedergegeben. Löschen Sie diese Shapes einfach (siehe auch die 'Readme.-Datei im Zip-Archiv).

Die bereitgestellten Geodaten liegen  7 Tage zum Download bereit. Innerhalb dieser Zeit können Sie diese mehrfach herunterladen. Neben dem Downloadlink ist dies auch über einen Klick auf das Icon des ZipArchivs in der tabellarischen im Bereich 'Meine Downloads' möglich.

 

Dateivorlagen

Der Upload  von Geodaten und die Übernahme in die Geodatenbank des Geoportals Raumordnung setzt voraus, dass die Daten den vorgegebenen Datenmodellen der Qualitätssicherungshandbücher entsprechen. Festgelegt sind die Dateibezeichnungen, die Feldbezeichnungen und -definitionen als auch die zu vergebenden Attributwerte der Sachdaten. Für die filebasierte Datenführung des PlanAtlas werden die Dateivorlagen in dem Menüpunkt "Dateivorlagen" in den Fachthemen (Objektkategorien) als ZIP-Datei bereitgestellt. Der Menüpunkt 'Dateivorlagen' in der linken Navigationsspalte ist den Subadministratoren vorbehalten.

Der Download erfolgt durch das Klicken auf die Datei im Tabellenfeld Dateien.

 

 

Legenden

Im Menüpunkt "Legenden" lassen sich für die PlanAtlas-Daten die Legendeninformationen im avl-Format für ArcView 3.x und im lyr-Format für ArcGIS ab Version 9.2 laden.

 

 

 

Für die AROK-Geodaten stehen die Legendeninformationen und Planzeichen im Downloadbereich der Informationsseite AROK der Regierungspräsidien Baden-Württemberg zur Verfügung

 

 

Qualitätssicherungshandbücher (QSHB)

In den Qualitätssicherungshandbüchern sind die Datenstruktur der Geofachdaten des PlanAtlas und des Automatisierten Raumordnungskatasters (AROK) festgelegt und im Detail beschrieben. Neben der Bezeichnung der Geodaten, der Feldbezeichnnungen und -definitionen werden im Objektartenkatalog auch die Attributwerte definiert.

Für den PlanAtlas steht das Qualitätssicherungshandbuch im Downloadbereich unter dem Menüpunkt PlanAtlas als PDF-Datei zur Verfügung.

Das Qualitätssicherungshandbuch für das Automatisierte Raumordnungskataster (AROK) wird auf der Informationsseite AROK der Regierungspräsidien von Baden-Württembergs zum Download bereitgestellt:

Kapitel: 
1.00